Löcher bohren – Sauber und sicher

PRESSE-INFORMATION    


Nr. 03/15

Download Pressefoto


Löcher bohren – Sauber und sicher


Do it Yourself: Optimal gerüstet mit dem richtigen Zubehör von kwb Germany


Bremen/Stuhr, 08. Juni 2015 – Hobby-Handwerker leben gefährlich. Rund 300.000 Heimwerkerunfälle passieren pro Jahr in Deutschland (Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin). Ganz oben rangieren Verletzungen mit spitzen Gegenständen wie z.B. Bohrern. Das muss nicht sein. Denn wer mit dem richtigen Zubehör zu Werke geht, arbeitet sicherer. Die kwb Germany GmbH, Bremer Spezialist für Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeuge, führt neben einem umfassenden Bohrersortiment ein nützliches Zubehörprogramm, mit dem Heimwerker und professionelle Anwender nicht nur sicher, sondern auch äußerst komfortabel arbeiten. Unter anderem Staubfänger für sauberes Bohren ohne Schmutz oder Anschliffvorrichtungen für den perfekten Schliff.


Ursache von Heimwerkerunfällen sind nach Angaben der „Aktion DAS SICHERE HAUS e.V.“ (DSH) neben mangelnder Konzentration und körperlicher Überanstrengung eine fehlende und unprofessionelle Schutzkleidung bzw. -ausrüstung.

Schutzausrüstung von kwb für sicheres Heimwerken

Mit einer persönlichen Schutzausrüstung, die jeden Do-it-yourself-Bereich (DIY) abdeckt, bietet die kwb Germany GmbH mehr Sicherheit für Heimwerker Alle kwb-Produkte tragen das CE-Zeichen. Sie unterliegen damit einer regelmäßigen und vor allem unabhängigen Qualitätsprüfung und erfüllen die europäischen Richtlinien (EN).

Als eines der wichtigsten Sinnesorgane muss das Auge beim Bohren vor gefährlichen Spänen oder herumfliegenden Gegenständen geschützt werden. kwb hat daher zum Schutz vor Augenverletzungen hochwertige Schutzbrillen entwickelt, die dicht am Gesicht abschließen und auch für Brillenträger geeignet sind.
Nicht nur am Bau, sondern auch bei Heimwerkerarbeiten werden meistens die vorgeschriebenen Lärmgrenzwerte überschritten. Ohne Schutz können irreparable Schäden am Gehör entstehen. Das Gehörschutz-Programm von kwb, bestehend aus einfachen Gehörschutz-Stöpseln bis hin zu professionellen Gehörschutz-Kapseln, informiert den Anwender im Detail über die jeweilige Schalldämmung.

Bohrstaub ade

Das Bohrer-Zubehörprogramm von kwb Germany umfasst nicht nur Artikel für den Arbeitsschutz, sondern auch nützliche Hilfsmittel. Wie z.B. eine Staubfangdose zum mühelosen Auffangen des Staubes beim Bohren in Stein und Beton. Mit dieser praktischen Staubfangdose, die den Raum zwischen Wand und Bohrer komplett abdichtet, ist endlich Schluss mit lästigem Staub im Wohn- oder Kinderzimmer. Die kwb-Staubfangdose eignet sich für alle Steinbohrer in den Durchmessern 4 bis 10 mm.

So bleiben Bohrer scharf

kwb Germany führt in seinem Sortiment u.a. Bohrer, die für viele unterschiedliche Materialien einsetzbar sind. Für ein optimales Bohrergebnis sollte der Bohrer vor einem Materialwechsel angeschliffen werden. kwb bietet hierfür eine Anschliff-Vorrichtung, die den Bohrer im Handumdrehen wieder fit für den nächsten Einsatz macht. Der Bohrer wird einfach auf der Bohrmaschine fixiert und ist im Handumdrehen neu geschliffen. Das verlängert zudem die Lebensdauer des Bohrers.

 

Die kwb Germany GmbH, Mitglied der Einhell-Gruppe aus Landau a. d. Isar, beliefert Baumärkte und den Werkzeug-Fachhandel mit Elektrowerkzeugzubehör und Handwerkzeugen, damit die Menschen einfach und sicher ihr Zuhause schöner machen können. Das Unternehmen vertreibt seit über 80 Jahren seine Artikel unter den Marken kwb und Kraftixx in über 40 Ländern weltweit. 140 Mitarbeiter sind am Standort in Stuhr bei Bremen und in den Niederlanden für kwb tätig.

 

Weitere Informationen:

kwb Germany GmbH
Torsten Böttcher
Hauptstr. 132
28816 Stuhr
Tel.: (04 21) 89 94 185
Fax: (04 21) 89 94 4130
torsten.boettcher@kwb.eu
www.kwb.eu

 
Pressekontakt:

Fuchs Pressedienst und Partner, Journalisten PartG
Franz Xaver Fuchs
Narzissenstr. 3 b
86343 Königsbrunn
Tel.: (0 82 31) 609 35 36
Fax: (0 82 31) 609 35 37
info@fuchs-pressedienst.de
www.fuchs-pressedienst.de

© 2017 Fuchs Pressedienst und Partner

Please publish modules in offcanvas position.