Spektive: Beobachten und gleichzeitig Fotografieren

PRESSE-INFORMATION 

Nr. 03/13

Spektive: Beobachten und gleichzeitig Fotografieren


DDoptics erweitert EDX-Reihe um Spektiv für variantenreiche Einsatzmöglichkeiten / Speziell für Natur-und Vogelbeobachtung sowie Digiscoping


Chemnitz, 06. Mai 2013 – Brillante Optik, extreme Robustheit und neuartige Modularität zeichnen das Spektiv „EDX 82“ aus, das die DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG jetzt auf den Markt gebracht hat. Das mit Wechselokularen ausgestattete Spektiv erlaubt Ornithologen, Naturfreunden und Jägern bei bis zu 60-facher Vergrößerung die farbgetreue Beobachtung bis ins kleinste Detail. Ein spezieller Bajonettverschluss erlaubt es, mittels Adapter seltene Naturerlebnisse und Jagdmomente mit der Fotokamera festzuhalten.

 

Variable Wechselokulare
Das lichtstarke Spektiv der Reihe „EDX 82“ mit Schrägeinblick verfügt über einen Objektivdurchmesser von 82 mm und ist mit 2 verschiedenen Okularen lieferbar. Diese beiden Wechselokulare weisen flexible Vergrößerungen von 20-60 bzw. 25-50 auf und unterscheiden sich im Wesentlichen durch die Sehfelder, die bei beiden Varianten als sehr weit einzustufen sind (35-21 m bzw. 42-27 m) und die Zielerfassung deutlich vereinfachen.
Den Moment dokumentieren
Die Wechselokulare werden mittels Bajonettverschluss am Objektiv verankert, der kompatibel mit weltweit führenden Optikherstellern ist. Anwendern des Spektivs „EDX 82“ bieten sich damit variantenreiche Einsatzmöglichkeiten. So können z.B. über spezielle Adapter klassische und digitale Spiegelreflexkameras an das „EDX 82“ angeschlossen werden, die auch den schnellen Wechsel zwischen reinem Beobachten und Fotografieren erlauben.
Kontrastreiche Optik
Hochvergütete ED Fluorid-Linsen gewährleisten messerscharfe, farbsaumfreie Konturen sowie eine brillante und farbgetreue Bilddarstellung. Für ermüdungsfreies Beobachten sorgen große Austrittspupillen (bis zu 4,1) und eine appochromatische Korrektur, die ein reflexfreies Bild bei Gegenlicht garantiert. Die bereits bei den DDoptics-Ferngläsern der EDX-Serie so bewährte DDlucid-Vergütung sorgt für maximalen Kontrast, Bildschärfe, Helligkeit und Bildbrillanz. Das komfortable Dual-Fokus-System erlaubt die Grob- und Feineinstellung der Schärfe mit zwei verschiedenen Übersetzungen.
Robust und leicht
Das stabile Gehäuse des „EDX 82“ ist mit einer Länge von 330 mm kompakt und mit einer starken und rutschfesten Gummiarmierung ummantelt, die Griffigkeit und sicheren Halt gibt. Dank moderner Materialien wie Magnesium liegt das Gewicht nur bei 1.350 g (ohne Okular). Das Spektiv „EDX 82“ ist stickstoffgefüllt und damit garantiert wasserdicht. Eine spezielle schmutzabweisende Vergütung sorgt dafür, dass Wassertropfen abperlen.
Der empfohlene Endkundenpreis für das Spektiv „EDX 82“ liegt bei 1.160.- Euro (Wechselokulare 380.- Euro bzw. 487.- Euro). Das Kombipaket, bestehend aus Objektiv mit Wechselokular, kostet 1.499.- Euro.

Text und Bild können Sie von http://www.fuchs-pressedienst.de herunterladen und von dort weitere Informationen zur Thematik.
Die DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG, im Jahr  2007   gegründet, ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb  von   optoelektronischen Geräten und Instrumenten. Zum  Produktportfolio   gehören Ferngläser, Spektive, Zielfernrohre und  Nachtsichtgeräte für den   Profi-Einsatz. Innovative Entwicklungen und  höchste Qualität bei einem   konkurrenzlosen Preis-Leistungsverhältnis  überzeugen immer mehr   Naturliebhaber, Jäger, Ornithologen und  Outdoorfreaks.

Weitere Informationen:

DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG
Axel J. Drescher
Schönherrfabrik, Schönherrstr. 8, Geb. 10c
09113 Chemnitz
Tel.: (03 71) 57 38 30 10
Fax: (03 51) 417 22 30 99


Pressekontakt:

Fuchs Pressedienst und Partner, Journalisten PartG
Franz Xaver Fuchs
Narzissenstr. 3 b
86343 Königsbrunn
Tel.: (0 82 31) 609 35 36
Fax: (0 82 31) 609 35 37
www.fuchs-pressedienst.de
© 2017 Fuchs Pressedienst und Partner

Please publish modules in offcanvas position.